ICC

ICC Germany wünscht frohe Weihnachten
Friday 19. of December 2014

ICC Germany wünscht Ihnen ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr. Das Büro wird ab dem 22. Dezember 2014 geschlossen sein. Wir sind ab dem 5. Januar 2015 wieder für Sie zu erreichen.

Deutscher Patentanwalt wird ICC-Patentberichterstatter
Friday 19. of December 2014

Die internationale ICC-Kommission Gewerblicher Rechtsschutz hat Mathias Karlhuber, Partner der Kanzlei COHAUSZ & FLORACK, zum neuen Patents Rapporteur ernannt. In dieser Funktion wird er innerhalb der Kommission über weltweite...

Richtige Auslegung der ICC-Bankenregeln: Die neuen ISPB
Monday 15. of December 2014

ICC Germany hat eine deutsch-englische Ausgabe der International Standard Banking Practice (ISBP 745) vorgelegt. Diese legen die Regeln für Dokumenten-Akkreditive (ERA 600) unter Berücksichtigung des Standards internationaler...

ICC Germany-Workshop zur kartellrechtlichen Compliance
Wednesday 10. of December 2014

Am 29. Januar 2015 veranstaltet ICC Germany in Bonn mit Unterstützung der Deutschen Telekom AG einen Workshop zur Vorstellung und Umsetzung des „ICC Toolkit zur kartellrechtlichen Compliance“.

SDSN Germany und ICC Germany vereinbaren Partnerschaft
Friday 05. of December 2014

Der deutsche Ableger des Sustainable Development Solution Network (SDSN) und ICC Germany haben beschlossen, gemeinsam das Thema „Nachhaltige Entwicklung“ in Deutschland und auf globaler Ebene voranzutreiben.

Wirtschaft stellt G20-Regierungschefs Empfehlungen vor
Friday 14. of November 2014

Am Vorabend des offiziellen Gipfeltreffens kommen im Rahmen des B20-Prozesses rund 20 Vorstandsvorsitzende mit Staatschefs der G20 zusammen. Diskutiert werden die insgesamt 20 Empfehlungen der Wirtschaft.

ICC Germany begrüßt Ratifizierung von UNCAC
Friday 14. of November 2014

Die Bundesregierung hat die für die Ratifikation der UN-Konvention gegen Korruption (UNCAC) benötigte Urkunde bei den Vereinten Nationen hinterlegt. Erst kürzlich hatten der Deutsche Bundestag und der Bundesrat dem dafür...

ICC-Handbuch zur Kartellrechts-Compliance nun auf Deutsch
Wednesday 15. of October 2014

Um Unternehmen bei der Implementierung und Verbesserung kartellrechtlicher Compliance-Programme zu unterstützen, hat die Internationale Handelskammer (ICC) das „ICC Antitrust Compliance Toolkit“ veröffentlicht, das erstmals auch...

Investor-Staats-Schiedsverfahren schützen Auslandsinvestitionen
Saturday 11. of October 2014

Heute haben zahlreiche Organisationen europaweit zu Demonstrationen unter anderen gegen die geplanten bilateralen Handelsabkommen TTIP und CETA sowie gegen das plurilaterale Abkommen über den Handel mit Dienstleistungen (TiSA)...

Die internationale Steuerharmonisierung muss ausbalanciert sein!
Wednesday 01. of October 2014

Die G20-Staaten wollen mit dem OECD-Aktionsplan BEPS mehr Steuergerechtigkeit insbesondere mit Blick auf multinationale Unternehmen schaffen. Der Vorsitzende der ICC-Steuerkommission, Dr. Christian Kaeser, Global Head of Tax der...

zum News-Archiv

Die Internationale Handelskammer (ICC) mit Hauptsitz in Paris fördert offene Märkte und fairen Wettbewerb. Die ICC repräsentiert branchenübergreifend die Interessen von Mitgliedsunternehmen aus rund 130 Ländern. Als Vertretung der Unternehmen weltweit ist sie unter anderem Ansprechpartner der Vereinten Nationen, der WTO und der G20 sowie nationaler Regierungen in internationalen Fragen. Ihre weltweit anerkannten Standards und Regeln erleichtern die Abwicklung internationaler Geschäfte. Der Internationale Schiedsgerichtshof der ICC ist eine der renommiertesten Institutionen privatwirtschaftlicher Streitbeilegung.

Der Einfluss der ICC rund um den Globus beruht auf dem weltweiten Netzwerk ihrer Nationalkomitees, die in über 90 Ländern zu finden sind. Die Aufgabe der Nationalkomitees ist es, die Interessen der Wirtschaft gegenüber den nationalen Regierungen zu vertreten sowie Input für die strategische Arbeit der ICC zu geben. Zu den Mitgliedern von ICC Germany, einem der größten Nationalkomitees der ICC weltweit, gehören global agierende Unternehmen, Industrie- und Handelskammern, Spitzen- und Fachverbände sowie Anwaltskanzleien.