Digitale Wirtschaft

In der ICC-Kommission Digitale Wirtschaft (ICC Commission on Digital Economy) diskutieren Vertreter der globalen Wirtschaft Themen zur Förderung der weltweiten Digitalisierung der Wirtschaft und der dafür erforderlichen Informations- und Telekommunikationstechnologie durch Privatsektorinitiativen. Darüber hinaus vertritt die Kommission die Interessen der digitalen Wirtschaft gegenüber Politik und Regulierungsbehörden und fördert "best practice"-Modelle im Bereich der digitalen Wirtschaft. 

Vorsitzender

Joseph H. Alhadeff, Chief Privacy Strategist, Vice President, Global Public Policy, Oracle Corporation

Aktuelle Themen sind u.a.:

  • Entwicklung eines globalen Aktionsplans mit Maßnahmen der digitalen Wirtschaft für mehr Wachstum, soziale Entwicklung und der Schaffung von Arbeitsplätzen
  • Entwicklung eines ICC-Handbuchs zum Datenschutz für KMUs
  • Unterstützung von Initiativen zur Computer- und Netzsicherheit; Prüfung von Möglichkeiten zur Minderung von Risiken der Cyberkriminalität
  • Entwicklung eines erläuternden Anhangs zu den OECD Cyber Security Guidelines für Unternehmen zusammen mit dem Business and Industry Advisory Committee (BIAC)
  • Wahrnehmung der sektorenübergreifenden und globalen Wirtschaftsinteressen beim Datenschutz und der Gestaltung rechtlicher Rahmenbedingungen hierzu in regionalen Foren; Prüfung der Möglichkeiten, administrative Prozesse für Unternehmen in verschiedenen Rechtssystemen zu vereinfachen
  • Intensivierung des Dialogs zwischen Wirtschaft und Politik für eine bessere Abstimmung der Ziele von E-Government und E-Business
  • Vertretung der Wirtschaft in anderen Multi-Stakeholder Foren auf UN- und globaler Ebene
  • Mitwirkung bei der Umgestaltung der Internet Assigned Numbers Authority (IANA), Fortsetzung der Zusammenarbeit mit der Internet Corporation for Assigned Names and Numbers (ICANN)