World Chambers Federation - WCF

Der Weltkammerverband (World Chambers Federation - WCF), eine Unterorganisation der Internationalen Handelskammer (ICC), repräsentiert auf globaler Ebene die Interessen der lokalen, nationalen, bilateralen und transnationalen Mitgliedskammern und fördert deren Austausch zu Produkten und Dienstleistungen sowie die Zusammenarbeit mit anderen Partnern.

Arbeitsschwerpunkte der WCF

Arbeitsschwerpunkte der WCF sind unter anderem für Kammern relevante Fragen der internationalen Handelspolitik und die Zusammenarbeit der weltweiten Kammerorgane mit internationalen Organisationen.

Außerdem verwaltet der Weltkammerverband das Carnet ATA-System und die Ursprungszeugnisse (Certificate-of-Origin) -Qualitätskette. Der zweijährlich stattfindende Weltkammerkongress bietet den Kammern die Möglichkeit, auf globaler Ebene Erfahrungen und Best-Practice auszutauschen.

Dem Executive Board - dem obersten Führungsgremium der WCF - gehört aus Deutschland an: Professor Dr. Hans-Jörg Schmidt-Trenz, Hauptgeschäftsführer der Handelskammer Hamburg, und Dr. Volker Treier, stellvertretender Hauptgeschäftsführer des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK).