• Ute John, Head of Trade and Sustainability, Daimler AG, ist die neue Vorsitzende der ICC-Kommission Handels- und Investitionspolitik. Die ICC setzt sich für ein globales, regelbasiertes Handelssystem ein. Arbeitsschwerpunkte sind die Förderung des grenzüberschreitenden Handels und ausländischer Direktinvestitionen von Unternehmen, um einen positiven Beitrag zum nachhaltigen Wirtschaftswachstum und Wohlstand zu leisten. Dabei arbeitet die ICC eng mit der WTO und der G20/B20 zusammen. Neben der langjährigen, internationalen Zusammenarbeit mit der ICC im Bereich der globalen Handelspolitik bringt Frau John durch ihre Tätigkeit in Brüsseler Büro der Daimler AG umfangreiche Erfahrungen in zentralen Themen wie Trade and Sustainability, Supply Chain, Due Diligence, Sustainable Finance and Taxonomy in die Arbeit der Kommission ein.
  • Mahmut Kobal, Leiter Zoll und Außenwirtschaft bei der Beiersdorf AG, wurde von ICC Germany auf Vorschlag der Handelskammer Hamburg nominiert. Er ist neuer stellvertretender Vorsitzender der ICC-Kommission für Zoll und Handelserleichterung, Themen sind u.a. die Förderung vereinfachter und beschleunigter Verfahren im grenzüberschreitenden Warenverkehr. Dabei arbeitet die ICC eng zusammen mit der Weltzollorganisation (WCO), der Welthandelsorganisation (WTO) und der EU-Kommission.In diesem Zusammenhang dankt ICC Germany Dr. Oliver Peltzer, Partner der Kanzlei Arnecke Sibeth Dabelstein, der in den letzten sechs Jahren als stellvertretender Vorsitzender der Kommission die Aufnahme und Vertiefung der Themen Transport und Logistik wesentlich vorangetrieben hat.
  • Florian M. Witt, Managing Director, Divisional Head, International Banking and Corporate Banking und Mitglied des Group Business Executive Committee der ODDO BHF, wurde im Rahmen der Neuaufstellung der ICC Bankenkommission in den neu geschaffenen Lenkungsausschuss berufen. Dieser koordiniert u.a. die inhaltlichen Schwerpunkte der Bankenkommission in den nächsten Jahren.Bei dieser Gelegenheit dankt ICC Germany Daniel Schmand, Global Head of Trade Finance and Lending bei der Deutschen Bank, für sein großartiges und langjähriges Engagement als Vorsitzender der Bankenkommission . In den letzten sechs Jahren hat er die Arbeit der ICC-Bankenkommission bis zu seinem turnusgemäßen Wechsel insbesondere in den Bereichen Digitalisierung, Exportfinanzierung und SustainableFinance wesentlich vorangebracht.

„Die erfolgreichen deutschen Nominierungen bestätigen erneut, dass die globale ICC-Organisation besonderen Wert auf die Expertise von Vertretern der deutschen Wirtschaft legt. Gemeinsam mit dem Vorsitzenden der Steuerkommission Dr. Christian Kaeser, Siemens, dem Co-Vorsitzenden der Kommission für Handelsrecht und -praxis, Christian Steinberger, VDMA, der stellvertretenden Vorsitzenden der Kommission für Schiedsgerichtsbarkeit, Susanne Gropp-Stadler, Siemens AG, sind künftig sechs Mitglieder von ICC Germany in die Leitung von ICC-Kommissionen eingebunden. Wir freuen uns auf eine gute und enge Zusammenarbeit mit den alten und neuen Kollegen, “, sagt Oliver Wieck Generalsekretär von ICC Germany.

Zur vollständigen Übersicht des Leadership-Teams >>

Mehr Info
Ansprechpartner
Dr. Katrin Rupprecht

Tel. +49 (0) 30 - 200 7363 20

katrin.rupprecht@iccgermany.de